Warenkorb

Für den Zustand und das Funktionieren des Lüftungssystems ist es wichtig, dass das System je nach Standort des Objekts regelmäßig gewartet wird. Befindet sich das belüftete Objekt in einer Stadt, einer Kleinstadt oder an einer verkehrsreichen Straße, muss die Wartung der Lüftungseinheiten mindestens zweimal pro Jahr durchgeführt werden. In dünn besiedelten Gebieten ist eine Wartung pro Jahr ausreichend.
Während der regelmäßigen Wartung werden die Filter in der Lüftungseinheit ausgetauscht, das Element des Wärmetauschers gereinigt und das Innere der Einheit mit einem Staubsauger gereinigt.

ALLGEMEINE ANWEISUNGEN ZUM FILTERWECHSEL

  1. Schalten Sie die Lüftungseinheit und die Schutzvorrichtung aus, um einen elektrischen Schlag zu vermeiden. Tragen Sie vorzugsweise eine Staubmaske, um schwere Staubpartikel usw. zu vermeiden. Es ist auch ratsam, Arbeitskleidung oder einen Einwegschutzanzug zu tragen, um Verschmutzungen zu vermeiden.
  2. Öffnen Sie die Tür der Lüftungseinheit (Wartungsanweisungen des Herstellers ansehen).
  3. Entfernen Sie die alten Filter. Wir empfehlen, die alten Filter in die Box mit den neuen Filtern zu legen. Wenn die schwarzen Filter in der Box sind, können Sie auch verhindern, dass flüchtiger Staub in den Raum gelangt. Die Box mit den schwarzen Filtern kann in alle Standardmüllbehälter entsorgt werden.
  4. Wenn die Einheit über einen abnehmbaren Wärmetauscher verfügt, entfernen Sie diesen und saugen/reinigen Sie den gemäß den Anweisungen des Herstellers. Dies gewährleistet einen regelmäßigen Betrieb des Wärmetauschers sowie spart Energie durch zusätzliche Lufterwärmung (siehe Wartungsanweisungen des Herstellers). NB! Beschädigungen der Lamellen oder der Oberfläche des Wärmetauschers vermeiden!
  5. Das Innere der Einheit absaugen oder vorsichtig abwischen (Wartungsanweisungen des Herstellers ansehen).
  6. Tauschen Sie den Kühlkörper aus. NB! Beschädigungen der Lamellen oder der Oberfläche des Wärmetauschers vermeiden!
  7. Installieren Sie die neuen Filter. Stellen Sie sicher, dass die neuen Filter in der richtigen Windrichtung installiert sind (Pfeil “AIR FLOW” auf dem Filterrahmen), und überprüfen Sie gegebenenfalls die Richtung des Luftstroms aus dem Servicehandbuch des Herstellers.
  8. Schließen Sie die Tür.
  9. Schalten Sie die Schutzvorrichtung und die Einheit ein und stellen Sie sicher, dass die Einheit ohne Warnleuchten ordnungsgemäß startet. Je nach dem Typ kann es bis zu 20 Minuten dauern, bis die Einheit wieder regelmäβig funktioniert.

Wenn Ihnen die obige Liste zu kompliziert erscheint oder Sie nicht den Willen oder die Zeit dazu haben, werden wir dies für Sie tun.

Filterwechsel bestellen